Schulungen Flurförderzeuge nach DGUV Vorschrift 68

(BGV D27, Staplerschein)

Gabelstapler-Fahrerschulung ist Pflicht für jeden Fahrer eines Gabelstaplers. Zur Sicherheit aller Mitarbeiter eines Unternehmens, aber auch um der Berufsgenossenschaft gerecht zu werden (laut Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 68 § 7 (BGV D27), muss jeder Fahrer eines Gabelstaplers / Flurförderzeug von einer autorisierten Person ausgebildet sein.

Alles andere ist fahren ohne Führerschein!

Der Unternehmer darf mit dem selbständigen Steuern von Flurförderzeugen mit Fahrersitz oder Fahrerstand nur Personen beauftragen, die mindestens 18 Jahre alt sind, für diese Tätigkeit geeignet und ausgebildet sind, und ihre Befähigung nachgewiesen haben.
Es liegt in der Verantwortung eines jeden Unternehmers, dass er nur solche Personen mit dem Führen von Flurförderzeugen beauftragt, die diese Voraussetzungen erfüllen.

Diese Beauftragung hat schriftlich zu erfolgen und ist nicht auf andere Betriebe übertragbar.

Die HBR Hanseatische Bauregie GmbH bietet Ihnen eine entsprechende Ausbildung, dadurch werden die Anforderungen der Berufs- genossenschaften erfüllt und ein optimaler Arbeits- und Versicherungsschutz garantiert.

Individuelle Termine nach Absprache oder nach Ihren Terminwünschen sind jederzeit möglich, Sie bestimmen den Zeitpunkt. So werden Ihre täglichen Betriebsabläufe mit der Fortbildung Ihrer Mitarbeiter optimal abgestimmt.

Wir bieten Ihnen verschiedene Seminare an, bei denen man sich je nach bisherigem Erfahrungsstand, individuell mit allen Funktionen eines Gabelstaplers vertraut machen kann.

Weitere Informationen über unsere Seminare entnehmen Sie bitte unserem Flyer und dem neuen Video.

Preise für Gabelstapler Schulung
Gabelstapler Prüfung